Förderverein Stadtbibliothek Rottenburg



Über diesen Link erreichen Sie den Jahresüberblick
und die Zusammenfassung der vergangenen Veranstaltungen
.

Politischer Gesprächskreis

Immer am letzten Dienstag im Monat treffen sich Menschen, um sich über ein bestimmtes Thema auszutauschen. In der Regel gibt es ein Impulsreferat, dann ist die Diskussionsrunde eröffnet.

 Herzliche Einladung zum nächsten Treffen am

Dienstag, 29. Oktober 2019 von 10.00 bis ca. 11.30 Uhr

im Seminarraum der Stadtbibliothek (2. Stock)

 

 

30 Jahre nach Fall der Mauer und Ende der DDR

- Chancen und Bedrohungen unserer Demokratie heute-

 

 

Wie war das eigentlich mit dem Fall der Mauer und dem Ende der DDR? Konstanze Helber erinnert uns an die tiefgreifenden Umwälzungen des Jahres 1989, an die Menschen, die sie vorangetrieben haben und an die Verhältnisse, die den Menschen den Anstoß dazu gaben. 

 

30 Jahre danach stellt Wolfgang Hesse die Frage, wie es heute um unsere Demokratie steht. Ist sie bedroht durch eine schleichende Erosion demokratischer Institutionen und ProzesseUntergraben ökonomische undkulturelle Spaltung, Digitalisierung und Rechtspopulismus die deutsche Demokratie? Welche Chancen haben wir, unsere Demokratie gegen ihre Bedrohungen zu stärken? Was können wir dabei von den Menschen aus den neuen Bundesländern lernen?

 

Konstanze Helber und Wolfgang Hesse, die beide in der DDR aufgewachsen sind, werden in ihren Impulsen mit ihren persönlichen Sichtweisen genügend Stoff für eine rege Diskussion bieten.

 

Impuls: Konstanze Helber und Wolfgang Hesse

Moderation: Karl Schneiderhan 


Der Gesprächskreis versteht sich als offenes Angebot an politisch Interessierte. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.